Gemeindestraßen

Die Gemeinde Preitenegg hat 41 km Gemeindestraßen zu betreuen. Die Finanzierung wurde durch die Landesregierung neu geregelt. Es dürfen nur noch als Gemeindestraßen kateggorisierte Straßen von der Gemeinde alleine erhalten werden. Ortschaftswege werden wie folgt finanziert: 70% Landesmittel, 15% Gemeindemittel und 15% (muß) von den Anrainern bezahlt werden. ???? Stand 2008
In der Gemeinde Preitenegg ist 2010 die Sanierung der Rafflingstraße-Nord geplant. Der Kostenvoranschlag für das Teilstück Autobahnbrücke bis Hubenbauer Eck beläuft sich auf knapp € 700.000,- Die Finanzierung wird zu 60% vom Land übernommen, 40% ist der Gemeindeanteil.

Stand Dez. 2012